Fast alle Schulen sind nach den Sommerferien wieder zum Regelbetrieb im normalen Klassenverbund übergegangen. Alle unsere Schulmedien können im bisherigen Umfang unter Beachtung der Hygienevorschriften weiter umgesetzt werden.

Die Bundesländer wollen nach den Sommerferien 2020 zum regulären Schulunterricht im Klassenverband zurückkehren und komplett öffnen.

Vor den Sommerferien sollen alle Kinder wieder in die Kindergärten und Schulen kommen. Immer mehr Jahrgänge kommen von Woche zu Woche in die Einrichtungen. Vieles wird sich in den Einrichtungen in Bezug auf Hygieneregeln, Gruppenzusammensetzung, Abstände, Waschräume, Wegeregelungen und Besuchszeiten ändern. In den meißten Bundesländern kommen die Kindergarten-Kinder und Schüler meißt schon Ende Mai beziehungsweise um Pfingsten.

Zur Unterstützung der Schulen bieten wir drei neue Schulmedien an. Hinweisfolien (Bodenfolien) und gebrandete Masken oder Steifenstücke (Hotelseife) finden Sie unter Zusatzmedien.

Ab dem 04. Mai 2020 sollen die Schulen mit den Abschlussklassen wieder mit dem Untericht beginnen.Wie es mit den Kindergärten ab dem 4. Mai weitergeht entscheidet sich wohl am 29.04.2020. Die Schulen und Kindergärten sind auch nach den Osterferien erreichbar. In fast allen Einrichtungen findet seit Mitte März auch ein Notbetrieb statt.

Derzeit ändert sich die Lage an Schulen, Hochschulen und Kindergärten aufgrund von Beschränkungen rund um das Coronavirus. Der Großteil der Einrichtungen hat bundesweit bis zum 20.04.2020 geschlossen. Gesundheit und Gesundheitsschutz steht auch für uns immer an erster Stelle. Anfang April 2020 wird sich vermutlich absehen wie sich die Situation weiter entwickeln wird. Kein Mitarbeiter von uns ist derzeit Betroffen und wir haben weitreichende Vorsichts- und Vorsorgemaßnahmen getroffen. Jedoch könnten frühestens ab KW 17 neue Aktionen (ausgenommen Mailings) über uns starten. Wir gehen (hoffen) von einer schnellen Erholung in den nächsten Wochen aus.
Die Situation wird sich regional sehr unterschiedlich entwickeln. Wir können flexibel darauf reagieren. Geplante Aktionen und Kampagnen können nach Lage regional gestaffelt starten oder etwas nach hinten verlegt werden. Dies wird dann mit den Partnern, Einrichtungen und Kunden individuell vereinbart. Einfache Mailings und Aussendungen per Post, Paket oder eMail an Schulen und Kindergärten sind auch jetzt noch möglich. Die Lehrkräfte, Erzieher und Leitungen sind in der Regel erreichbar.  Halten Sie Abstand und Gute Gesundheit.

Zum Halbjahreswechsel im Februar 2020 sind derzeit noch Stundenpläne (Gestalltung auf beiden Seiten möglich) regional oder bundesweit umsetzbar. Mit Stundenplänen können Sie auch indirekten Eltern ansprechen. Diese werden von den Schulen aus unserem Partnerpool gerne angenommen und in den Klassenräumen direkt an Schüler verteilt.

Bitte fragen Sie unsere Berater auch gerne nach Werbemöglichkeiten und Konditionen im DACH-Gebiet. Hier bauen wir unsere Angebote laufend aus. Für Österreich finden Sie Informationen auch unter www.spread-blue.at.